Wenn Sie sich für ein Stipendium bewerben möchten, lesen Sie bitte die Informationen zum Stipendienprogramm durch! Hier finden Sie auch die notwendigen Informationen zur Bewerbung, Voraussetzung zur Bewilligung und Antragstellung!

Bewerbungen für das WiSe 2020/21 sind vom 21. September 2020 bis zum 15. Oktober 2020 möglich.
APPLICATION INFORMATION IN ENGLISH


Bitte beachten Sie, dass nur vollständig eingereichte Bewerbungsunterlagen berücksichtigt werden können.

Ihre Bewerbung besteht aus 2 Teilen:

  1. dem Online-Bewerbungsformular (NUR online während der Bewerbungsphase)
  2. weiteren Unterlagen, die nach dem Ausfüllen des Bewerberformulars als PDF hochgeladen werden müssen (hierfür erhalten Sie automatisch einen Link und eine TAN per E-Mail, NACHDEM Sie das Bewerberformular ausgefüllt haben!). Folgende Unterlagen müssen in der genannten Reihenfolge zusammengestellt werden und online eingereicht werden (nur PDF-Dateien, bitte fassen Sie alle Dokumente in der genannten Reihenfolge zu einem PDF-Dokument zusammen und speichern Sie dieses unter Ihrem Namen ab)
    Eine Übersicht mit allen notwendigen Unterlagen finden Sie hier als Dokument zum Download!


Art und Umfang der Bewerbung
Ihre Bewerbung besteht aus:

  1. dem Online-Bewerbungsformular
  2. Bitte drucken Sie das hier hinterlegte Dokument aus und fügen es Ihrer Bewerbung als Deckblatt bei.
  3. Schreiben, das Ihre Studien-Motivation und -Planung darstellt.
  4. ein tabellarischer Lebenslauf,
  5. Nachweis Ihrer aktuellen Leistungen in Form eines Notenspiegels oder Zeugnisses (bei Studienanfänger/-innen, die noch nicht über aktuelle Leistungsnachweise an der Universität Siegen verfügen, dient das Abiturzeugnis oder ggf. das Zeugnis der Berufsausbildung als Nachweis)
  6. Fachgutachten  einer Hochschul­lehrerin/ einem Hochschullehrer (Bitte drucken Sie das Formular aus oder senden es direkt an den Gutachter. Das Gutachten kann vom Gutachter direkt an uns gesendet werden)
    (Studien­anfänger/-innen ein Gutachten der Stufenleiterin/des Stufenleiters oder der Rektorin/des Rektors oder ggf. des früheren Arbeitgebers ein. Bei Studienanfängern soll die Vorlage auf den schulischen Kontext übertragen werden).
  7. das Zeugnis der Hochschulzugangsberechtigung (Abiturzeugnis oder Dokument über andere Hochschul- bzw. Fachhochschulzugangsberechtigung) sowie ggf. Zeugnisse über Berufsausbildung und Berufstätigkeiten; (chronologisch)
  8. ggf. Referenz zum gesellschaftlichen Engagement.
  9. nur vermögensabhängige Begabtenförderung - Infolink:SFF Stipendium (Hier wird neben der Studienleistung auch Ihre finanzielle Situation in Betracht gezogen):
    Schildern Sie bitte im Motivationsschreiben zusätzlich, inwiefern finanzielle oder persönliche Bedürftigkeit besteht, wodurch Sie Ihren Lebensunterhalt und Ihr Studium derzeit finanzieren und wie Sie die Chancen auf einen Studienabschluss in Ihrer derzeitigen finanziellen Situation sehen. Fügen Sie außerdem Einkommensnachweise der letzten drei Monate (eigene, der Eltern, des Ehepartners/der Ehepartnerin) und eine BAföG-Bescheinigung (dass Sie kein BAföG erhalten bzw. wie viel BAföG Sie erhalten) bei. Ausländische Antragsteller ohne BAföG-Berechtigung weisen Ihre Ver­mögens­verhältnisse bitte eidesstattlich nach und fügen ebenfalls die geforderten Einkommensnachweise bei.
  10. Immatrikulationsbescheinigung (bitte drucken Sie diese aus unisono aus), aus der Semesterzahl und Studienfächer hervorgehen (Studienbescheinigung nach §9 BAföG. Zu finden unter: Mein Stipendium > Studienservice > Bescheinigungen  - Studieninteressierte reichen diese bitte nach)